Sie kommen als Gast und gehen als Freund

Wir würden uns freuen Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Gäste die ohne Auto anreisen möchten holen wir gerne am nächsten Zugbahnhof ( Brixen20 km) ab. Die Mobilität vor Ort ist sehr gut ausgebaut, öffentliche Busse bringen Sie im Stundentakt zu den verschiedenen Ausgangspunkten für traumhafte Wanderungen im Naturpark Puez Geisler. Das nahe gelegene Dürerstädtchen Klausen oder die Bischofsstadt Brixen bieten ein reichhaltiges Kulturangebot an. Am Ende Ihres Urlaubes fahren wir Sie wieder gerne zum Zugbahnhof.

Vor dem Haus ist eine große Terrasse mit Sitzmöglichkeiten und einem herrlichen Blick auf die Geislergruppe. Gerne benützen unsere Gäste den Grill im Freien, denn nach einer Wanderung in frischer Bergluft schmeckt ein zartes Rindssteak besonders gut. Bei uns erleben sie noch das Arbeiten am Bauernhof. Sie können auch mithelfen im Stall und auf der Wiese bei der Heuarbeit. Unser Bauernhof ist seit über 250 Jahren im Familienbesitz.

Erbhof – Verantwortung für die Nachkommen

Idyllisch gelegen in der einzigartigen Naturlandschaft eines Dolomitentales befindet sich der Oberschlellhof auf 1200 m Meereshöhe. Der familienfreundliche Bergbauernhof ist ganzjährig für Sie geöffnet und bietet für Kinder viel Raum um unbeschwert zu spielen. Die Eltern können sich in der malerischen Landschaft eines gewachsenen Erbhofes vom Alltag erholen, während Kinder auch mal ohne Aufsicht am Hof spielen können. Ein besonderes Erlebnis wird es, wenn die Kinder bei der Heu- und Stallarbeit mitmachen dürfen und so hautnah den Bauernhofalltag kennen lernen. Unser Bauernhof hat eine gute Zufahrtsstraße und liegt an der Sonnenseite ungefähr 800 m oberhalb von St. Peter, ruhig inmitten von Wiesen, abseits von jeglichem Durchgangsverkehr. Parkmöglichkeiten sind ausreichend am Hof vorhanden.

Die Familie ist unser Kapital

Paul übernahm den Hof von seinen Eltern und bearbeitet ihn mit seiner Frau Monika. Unsere Kinder Renè und Jasmin genießen die gute Luft in freier Natur und tummeln sich mit Gästekindern in der Weite des Bauernhofes. Unser Leben ist geprägt durch unsere Landwirtschaft, das Verwöhnen unserer Gäste, die Liebe zu den Tieren und vom Respekt vor der Natur. Im Stall erfreuen sich die Kinder mit den Kälbchen, Katzen,Hasen und Milchkühen – ein Erlebnis für jeden Tierliebhaber. Die Altbäuerin Anna genießt den wohlverdienten Ruhestand, unterhält sich mit Gästen und erzählt gerne aus Ihrem Leben.